Accu-Chek Mobile im Langzeittest

Wie schon geschrieben werden wir nun nach und nach die älteren Beiträge , aus unserem altem CMS nachpflegen .  Hier also unser Beitrag Accu-Chek Mobile im Langzeittest vom 28 April 2011

Gesamt Ergebnis 31 von 36 Möglichen Punkten

MobilFazit : Nie wieder Teststreifen einzeln entsorgen , was ich bisher bei allen Geräten wirklich eklig fand , denn an jeden Teststreifen klebt natürlich Blut . Jetzt Wechselt man die Testkassette wenn sie voll ist und fertig Alles in einem Gerät , Datenkabel oder ähnliches zur Übertragung der Werte am PC fehlen wie immer , wie bei jedem Gerät kann man das natürlich nachträglich erwerben

Nun geht los und wir sind mit unserer ersten Blutzuckermessung begeistert . Spitzenschutz öffnen und schon kann es loslegen , das übliche Piksen muss natürlich sein aber nun fährt kein Teststreifen mehr raus , den man jedes mal entsorgen muß sondern stellen sie sich wie ein kleines Laufband vor , die nach jeden Test weiter spult , bis sie voll ist . Alles in allen eine sehr einfache Inbetriebnahme , bis auf die Lanzettentrommel die immer komplett gewechselt
Alles in allen bin ich begeistert und werde mit diesen Gerät meine Zucker weiterhin messen , kleiner Tipp ich nutze persönlich eine andere Stechhilfe wo ich nur die Lanzetten wechseln muss und nicht immer die ganze Patrone

.Anmerkung : Warum ACCU Check immer noch auf die Infrarot-Schnittstelle setzt ist mir ein Rätsel (Bluetooth läßt Grüßen.) Ein Stick kostet rund 30 Euro und schon könnte man Daten Prima austauschen.Last Updated ( Thursday, 28 April 2011 )


 

Mobil

Nachtrag aktuell nutze ich das Gerät schon in der neuen Variante und der Datenaustausch funktioniert recht einfach über meinen PC und einem Micro usb Kabel. Ich bin zufrieden und muß weiterhin  Nie wieder Teststreifen einzeln entsorgen.Wie ich aber aus zahlreichen Gesprächen mit anderen Diabetiker erfahren habe , haben Typ 2 Diabetiker leider sehr zu kämpfen diese Variante des Blutzuckermessgerät zu bekommen .

 

Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht ? Ich Freue mich über Ihren Kommentar oder Beitrag hier im Blog

Kommentar hinterlassen zu "Accu-Chek Mobile im Langzeittest"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Werbung:

Facebook